🌷 Spring Sale 🌷 Bis zu 90% Rabatt auf alles außer Merch - sichere dir jetzt deals ab 4,90€

Steve Bug – Online Masterclass

Steve Bug, legendär in der elektronischen Musikszene, teilt Sound- und Groove-Tipps in seiner SINEE Masterclass. Unverzichtbar für Fans!

Produktnummer:

MC-10

Sofort verfügbar, Lieferzeit: Sofort verfügbar

39,90 €*

59,90 €*
Produktinformationen "Steve Bug – Online Masterclass"
Steve Bug hat mit seiner Arbeit als DJ, als Produzent, aber auch als Labelbetreiber die elektronische Musikszene geprägt wie nur wenige andere vor und nach ihm. Mit eigenen Hits wie “Loverboy” und dem Händchen für sein Label Poker Flat begeistert er Clubgänger auf der ganzen Welt – und das nun schon seit über 20 Jahren. Wir haben Steve Bug in seinem beeindruckenden Berliner Studio besucht und seinen Sound sowie seine Arbeitsweise in einer SINEE Masterclass eingefangen. Lasst euch von der Szenegröße auf einen knapp zweieinhalb-stündigen Trip mitnehmen und erfahrt jede Menge über seinen Umgang mit Sounds & Samples, das Erstellen von Grooves, verarbeiten von Vocals und das Arrangieren von Tracks – die Minimal Fans, Deep House Lover sowie Techno Heads zusammenbringen.
Produktkategorie: Masterclass
Sprache: Deutsch
Genre / Style: Deep / Minimal, Techno

0 von 0 Bewertungen

Star Copy 6
Star Copy 6
Star Copy 6
Star Copy 6
Star Copy 6

Gib Deine Bewertung ab!

Teile Deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Trailer:

Zahlen & Fakten:

  • On Demand Videos
  • Lebenslanger Zugriff auf die Kursinhalte
  • Geeignet für jede DAW

Schwerpunkte:

  • Gesamtprozesse einer Musikproduktion
  • Kreativer Workflow zwischen analog und digital
  • Vocals, Sounddesign und Mixdown
  • Humanized Drums & individueller Sound durch Layering

Arrangement on the fly

Je länger wir uns mit einer Sache beschäftigen – in Steve Bugs Fall also mit dem Club- und Nachtleben – desto eher agieren wir intuitiv und frei. So fällt es als jahrzehntelanger DJ natürlich einfacher ein Arrangement zu setzen. Worauf es ankommt, hat er schließlich über Jahre hinweg studiert. Anhand einiger noch unveröffentlichten Nummern, erklärt uns der Poker Flat Head wie er seine Produktionen gestaltet.

Mixing Essentials

Natürlich kommt auch Steve Bug nicht um den Mixdown drumherum. Es gilt: Platz schaffen – für tragende Elemente, aber auch für den Mix insgesamt. Jeder Sound hat seinen Wirkungsbereich, wo er sich entfalten und glänzen darf. Alles was über diesen Bereich hinausgeht, nimmt den anderen Klängen die Strahlkraft. Ergebnis: der Track kommt im Club nicht an. Wie Steve für lebendigen Sound sorgt? Checkt seine Masterclass!

Creating Ideas

Steve Bug braucht nur wenige Sounds für ganze Tracks. Doch “weniger ist mehr” hat selten so viel Sinn ergeben wie bei den Kreationen des Berliner DJs und Produzenten. Er arbeitet mit ausgewählten und hochwertigen Synths und Sounds, was sich nicht nur im Klang, sondern auch in seiner Effizienz widerspiegelt. So bleibt ihm mehr Zeit für kreative Jams, statt sie mit unnötigem Filtern von Frequenzen zu vergeuden.