Techno Kick Drums mit Kikzilla

Björn Torwellen (SINEE) und Thomas Rehag (ISM) entwickeln ein Plugin für typische Techno Kick Drums & Basslines. Noch nie war es so einfach rollende Rumbles für eine Techno Produktion zu erzeugen. 

In unseren Workshops und Kursen zum Thema elektronischer Musik, allen voran Techno stellen unsere Studenten immer eine Frage. “Wie geht das mit den Techno Basslines” Um die üblichen rollenden Rumbles zu erzeugen, war immer ein großer Aufwand un einiges an Wissen nötig. 

Perfect Techno Kick Drums & Rumble mit kikzilla

Ab heute hast du keine Entschuldigung mehr dafür, wenn dein Track nicht drückt!

Fette rollende Reverb Basslines zu bauen war schon immer extrem aufwendig! Deshalb haben wir Kikzilla entwickelt, um auf einfache Weise Monser-Rumbles zu erzeugen. Mit intelligenten Features wie Freeze, Drag & Drop und Reverse Play. Entwickelt von Thomas Rehag (ISM) und Björn Torwellen (SINEE) für deine Musikproduktion.

Wie macht kikzilla aus Techno Kick Drums Basslines?

Das Eingangssignal des Plugins durchläuft einen Hall gefolgt von einem Gate, das vom Eingangssignal gesteuert / getriggert wird. Und natürlich gibt es einen Tiefpassfilter (12/24 dB) und eine Verzerrungseinheit, um echtes Rumbling zu erzeugen. Ein EQ hilft bei der Hervorhebung bevorzugter Frequenzbänder. Ein Nachteil der Verarbeitungskette bis hier kann sein, dass es einige Zeit dauern kann, den Hall “aufzufüllen”. So ist das Rumbling der ersten Kicks im Track vielleicht nicht ganz so überzeugend wie bei den späteren.
Deshalb haben wir die Freeze-Funktion hinzugefügt. Lass einfach deinen Track laufen, bis kikzilla klingt, wie es soll. – dann drückst Du: Das Rumbling wird jetzt ab dem nächsten Trigger aufgezeichnet. Wenn nun eine der Tasten für das Playout aktiviert wird, wird das Freeze- Sample bei jedem Trigger abgespielt. Das eingefrorene Rumpeln wird mit deinem Projekt oder in einem Preset gespeichert – so ist kikzilla auch beim nächsten Start “ready to rumble”. kikzilla bietet zusätzlich an, ein eingefrorenes Rumble-Sample per Drag & Drop auf einen Track der DAW zu ziehen. Vorwärts, rückwärts, einzelne Sounds oder sogar 4 Beats.

Hier bekommst du kikzilla

Neu und beliebt im Shop

Beliebte Tutorials