Mixdown Profiguide

Mixdown Profiguide

Die Inhalte sind auf zwei Tage aufgeteilt. Der Fokus liegt am ersten Tag auf den Grundlagen eines professionellen Mixdowns. Fortgeschrittene Techniken sind Gegenstand des zweiten Tages. Der Workshop eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, da an beiden Tagen die Inhalte umfassend behandelt werden. Zentral dabei ist die Anwendung der besprochenen Techniken für elektronische Musikproduktionen.

Schwerpunkte

  • Basics eines professionellen Mixdowns
  • Fortgeschrittene Techniken
  • Anwendung der behandelten Themen
Die Basics für deinen Erfolg
Abmischen wird in diesem Workshop als eine Reihe von Entscheidungen verstanden, die du stets anhand bestimmter Grundsätze triffst. Deshalb befasst du dich zunächst mit grundlegenden Prinzipien eines professionellen Mixdowns. Im Mittelpunkt des ersten Tages steht die Bestimmung der Lautstärke-Verhältnisse sowie die Bearbeitung von Frequenzen und der Dynamik. Diese sind als Grundprozesse zu sehen und bilden eine sehr gute Grundlage für weitere Themen des Mixdowns.
Zum Profi fortschreiten
Mit fortgeschrittenen Techniken geht es am zweiten Tag weiter. Hier geht es darum, sich von semi-professionellen Produktionen abzuheben und deiner Musik Durchsetzungskraft zu verleihen. Zentrale Themen sind die verschiedenen Arten von Equalizern und Kompressoren sowie deren Einsatzmöglichkeiten. Dabei wird es einige Plug-In Tipps geben, die dein Mixdown auf ein neues Level bringen. Des Weiteren werden wir uns grundlegend mit Dimensionalität und Bus-Bearbeitung befassen, sodass deine Tracks zum Klangerlebnis werden.
Das Know-How direkt umsetzen
Die Entscheidungen werden mit der Zeit immer besser getroffen - das macht letztlich einen Profi aus. Jeder Track ist anders, deshalb ist es wichtig, stets praktische Erfahrungen zu sammeln und das Know-How anzuwenden. Aus diesem Grund ist der Workshop sehr praxisorientiert. Pack also deine Kopfhörer und deinen Laptop ein und bring deinen Track mit. Wenn du Fragen hast, kontaktiere uns - wir beantworten sie gerne!

Themen

Grundprinzipien des Mixdowns
Bearbeitung von Frequenzen mit Equalizern
Dynamik-Kontrolle mit Kompressoren und Limitern
Side-Chain Kompression
Sättigung (Distortion) und Färbung
Lautstärke Verhältnisse bestimmen

Soundauswahl und Layering
EQ- und Kompressor Arten
Plug-In Tipps (auch Freeware)
Vocal Bearbeitung
Dimensionalität und Mono-Kompatibilität
Bus Bearbeitung
Tutorial und Bücher Tipps