MELDE DICH FÜR DEN NEWSLETTER AN UND ERHALTE EINEN 5 € GUTSCHEIN

30 Tage Geld-zurück-Garantie

ableton center logo

black weeks – krasser rabatt auf fast alles – auch auf Merch!

SPARE ZUSÄTZLICH 20% AB 100€ WARENWERT MIT DEM CODE: BLACK20

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Dein Warenkorb

Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.
100% sicherer Checkout
Sinee Logo White Small

Chop Suey unser neues Kick Plugin: Erstelle jetzt deine eigene Kickdrum – schnell, einfach & intuitiv (Update auf 1.1 ist da!)

Nach Kikzilla folgt jetzt CHop Suey - Unser neues Kick Plugin!

Nach dem Rumble Generator Kikzilla ist seit kurzem unser neues Kick Plugin Chop Suey in Zusammenarbeit mit Dawesome Music veröffentlicht. Mit Chop Suey erstellst du genau die Kick, die du im Kopf hast – und das, einfach, schnell und intuitiv! 

Kickdrum design mit Chop Suey!

Chop Suey ist ein Sample Editor, der dir erlaubt, deine Kick aus den Komponenten Transient, Body und Tail im Handumdrehen zu erstellen.

Du wolltest schon immer mal eine 909 Kick mit einer 808 Transiente kombinieren? Oder eine Fusion aus 707, 808 und 909 Kick kreieren? Das ist jetzt möglich!

Per Drag and Drop importierst du deine Lieblingskicks in die passenden Slots für Transiente, Body oder Tail. Innerhalb von Sekunden hast du dich um die passenden Übergänge und den Phasenverlauf deiner Kickdrum gekümmert. Alles sitzt, wo es soll und du kannst dich um deine Trackidee kümmern.

Klingt zu schön, um wahr zu sein? Wir haben noch mehr Features auf Lager! 

Tutorial mit Björn Torwellen

Update: Chop Suey 1.1 ist jetzt live!

Wir haben schon das erste kostenlose Update veröffentlicht! Alle, die das Plugin schon besitzen, können in ihrem Accountbereich auf die neueste Version aktualisieren.

Was ist neu in Version 1.1? 

Wir haben ein verbessertes User Interface mit einer übersichtlicheren Farbgebung implementiert. Das Arbeiten mit Chop Suey ist damit noch intuitiver als zuvor!

Außerdem lassen sich die einzelnen Komponenten Transient, Body und Tail jetzt muten oder Solo anhören für ein noch detaillierteres Feedback über deine Kickdrum. 

Arbeiten mit Transient, Body & Tail

Mit unserem neuen Kick Plugin Chop Suey arbeitest du in der horizontalen Ansicht. Das bedeutet, du bearbeitest den linearen, zeitlichen Verlauf deiner Kickdrum.

Darum ist dieser Workflow genau genommen kein Layering, denn Layering meint, dass man Sounds aufeinander schichtet. Bei Chop Suey ist das anders; Hier reihen wir die Komponenten Transiente, Body & Tail aneinander und formen so unsere individuelle Kickdrum. 

So erstellst du einzigartige Patchwork Kicks oder Vintage Fusionen, die deinen Sound außergewöhnlich klingen lassen! 

Phasenreine Kicks - einfach, schnell und intuitiv

Mit Chop Suey hast du keine Probleme beim Phasenverlauf deiner Kickdrum. Dafür sorgen die Regler Phase und Offset, mit denen du die Phasen flüssig ineinander übergehen lässt. Außerdem helfen dir die Crossfade Marker bei den Übergängen deiner Kicksamples.

Transient zu Body

Wenn du dich um die Phasenreinheit deiner Kick kümmerst, arbeite am besten von links nach rechts: Sorge zunächst dafür, dass der Transient flüssig in den Body übergeht. Entscheide hier mit Auge und Ohr, wo der Sweet Spot liegt und genieße das einzigartige, audiovisuelle Feedback, das Chop Suey dir bietet. 

Body zu Tail

Danach stellst du sicher, dass der Body flüssig in den Tail übergeht. Das Ergebnis: Eine phasenreine Kickdrum, die wie eine geschlossene Einheit klingt, den Punch behalten und im Club funktionieren wird. 

Features, die dir den Workflow erleichtern

Chop Suey erkennt den Pitch der Rootnote deiner Kick, den du mit dem Pitchregler auch verändern kannst. 

Über den Schalter Play im oberen Bereich der Plugin Oberfläche kannst du deine Kickdrum in einem 4/4 Pattern anhören und währenddessen an ihr arbeiten. 

Mit Sync synchronisierst du das Plugin Tempo mit dem deiner DAW.

Skew & Zoom ermöglichen dir detailliertes, visuelles Feedback über die Waveform deiner Kick. Mit dem Schalter Auto kannst du die Wellenform des Samples automatisch in vollständiger Länge ansehen. 

Das visuelle Arbeiten mit unserem neuen Kick Plugin Chop Suey ist eines der Features, auf das wir ganz besonders stolz sind. Du kannst jeden Arbeitsschritt nachvollziehen und genau sehen, wie sich die Waveform durch deinen Eingriff verändert.

Chop Suey lässt dich nicht länger im Trüben fischen, sondern liefert dir ein detailliertes, visuelles Feedback über die Anatomie deiner Kickdrum. 

Verzerren mit Chop Suey: Beef & Glue

Chop Suey ermöglicht dir außerdem, deine Kickdrum zu färben. Beef fügt deiner Kick im Feedback-Weg des Analog Lowpass Filters Saturation, also eine Sättigung hinzu. 

Glue fügt dem Signal Wärme und Punch in Form einer analog emulierten Verzerrung hinzu. Indem du allen drei Komponenten den selben Anstrich verpasst, wird deine Kick schön zusammengeklebt und zu einer Einheit geformt.  

Punch Protect im Kick PLugin Chop Suey

Du kennst das Problem sicher: Du willst deine Kickdrum extrem verzerren und fährst sie in Distortion rein. Schnell gehen dir wichtige Bass- und Mittenfrequenzen verloren. Die Kick verliert damit ihren Punch und somit auch ihre Wirkung. Um diesem Problem schon im Plugin entgegenzuwirken, haben wir die Punch Protect Funktion entwickelt: 

Punch Protect schützt die für den Punch einer Kickdrum wichtigen tiefen Frequenzen vor dem Analog Lowpass Filter. Du kannst dich also ganz darauf verlassen, dass Chop Suey deine Kickdrum im besten Licht erstrahlen lässt. 

know your levels!

Der Gain Regler im Kick Plugin ermöglicht dir die Justierung und Modulation der Signalstärke der Kick. Du kannst den Regler als Hüllkurve im Waveform Interface modulieren und so einzigartige Grooves erzeugen. 

Hinter der Gainstufe kann in der Signalkette optional ein Clipper eingeschaltet werden. Daher wirkt Gain nicht als reiner Output-Volume-Regler, sondern als kreatives Tool, mit dem man die gesamte Kick oder auch einzelne Wellen in’s Clipping steuern kann – das erzeugt fetten Punch an genau den Stellen, wo man ihn haben möchte.

Das reine Ausgangssignal des Plugins ist über den Out-Regler im oberen, rechten Bereich des User-Interfaces im Kick Plugin regulierbar. 

Volume Sektion

Einfacher Workflow - Kein Resampling nötg

Wann immer es um In- oder Export der Kicks in Chop Suey geht, kannst du das ganz intuitiv per Drag and Drop lösen. Für den Export deiner fertigen Kickdrum ziehst du mit der Maus deine Kick aus dem Chop Suey Logo direkt in den Sampler deiner DAW.

Du ersparst dir das Resampling Verfahren und musst deine Kick dafür nicht mehr recorden. 

Haben wir dein Interesse geweckt?

Chop Suey – das Gamechanger Kick Plugin unterstützt dich bei der Entwicklung deiner ganz eigenen Kickdrums. Profitiere von unserer großen Sample Library und den im Plugin enthaltenen Presets oder forme aus deinen eigenen Samples deine ganz individuelle Kick – Schnell, einfach und intuitiv. 

Interessante Beiträge

NEU IM SHOP

Sounds Like: Enrico Sangiuliano – Ableton Live Template

Sounds Like: Enrico Sangiuliano - Ableton Live Template

14,90 

Flowcards – Das Kartenspiel gegen Kreativblockaden

Flowcards - Das Kartenspiel gegen Kreativblockaden

SALE% 15,90 

iZotope – Holiday Bundle 2022

iZotope - Holiday Bundle 2022

SALE% 49,00 

iZotope – Ozone 10 Elements

iZotope - Ozone 10 Elements

SALE% 33,00 

iZotope – Neutron 4 Elements

iZotope - Neutron 4 Elements

SALE% 33,00 

Best of Ultimate Guides Bundle – Black Friday Deal

Best of Ultimate Guides Bundle - Black Friday Deal

SALE% 99,90 

Best of Peak Time Template Bundle – Black Friday Deal

Best of Peak Time Template Bundle - Black Friday Deal

SALE% 29,90 

Dark Drones & Atmos

Dark Drones & Atmos - Sampled Drones Instruments for Ableton Live

SALE% 12,90 

909 Tasse

909 Tasse: Time for Coffee - 2022 Edition

SALE% 11,50 

808 Tasse

808 Tasse: Still Compressing - 2022 Edition

SALE% 11,50 

SINEE NEWSLETTER

Erhalte jetzt deinen 5 EURO Gutschein in dem du dich für unseren Newsletter registrierst.